Cesar and Go West

Cesar und seine Musik

In der europäischen Country-Musik-Szene gibt es wenige Künstler, die diesen Musikstil so authentisch verkörpern wie Cesar. Seine Interpretationen sind glaubhaft und erzeugen schnell dieses Fernweh, welches einen unwillkürlich in die endlosen Weiten der USA befördert.

Er wuchs zu einer Zeit auf, in der die verschiedensten Musikstile Amerikas ihre Blütezeit erreichten. Dazu zählen Country-Music, Blues, Folk, Westcoast Sound und New American Country Music.

Cesar begeistert sein Publikum mit der Kraft dieser Musik und es hat den Anschein, als sei das Einzige, an dem er sich festhalten kann, etwas unscheinbar Winziges, seine Mundharmonika. Mittlerweile spielt er dieses Instrument so virtuos wie nur wenige auf dem alten Kontinent. Auf der ständigen Suche nach Perfektion auf diesem Instrument waren einige der wichtigsten musikalischen Vorbilder auch seine persönlichen Lehrmeister: Charlie Mc Coy, Terry Mc Millan, Norton Buffalo, Fingers Taylor und Phil Gazell - um nur einige zu nennen.

Terry Mc MillenCharlie Mc CoyRodney Crowell

Terry Mc Millan †, Charlie Mc Coy, Rodney Crowell

Mit seiner starken und ausdrucksvollen Stimme versucht Cesar nicht irgendwelche Vorbilder zu kopieren, denn von der Kombination seines Gesanges mit seiner Mundharmonika-Virtuosität geht eine unbändige Kraft aus. Sein Bühnenprogramm ist die konsequente Darbietung von Musik, mit der er sich zu 100% identifizieren kann.

Bellamy BrothersTerry Mc. Millen

Bellamy Brothers, Terry Mc. Millan †

Die Musikrichtungen, für die er sich begeistert, sind vielfältig und hauptsächlich auf dem Nordamerikanischen Kontinent beheimatet. Sie reichen von Blues, Countryblues und Westernswing bis hin zum rockigen und erdigen Südstaatensound und spannen einen Bogen von Bob Wills, "Asleep At The Wheel" bis hin zu Merle Haggard und Johnny Cash.

Der Southern Rock von Charlie Daniels, CCR, Marshall Tucker Band, Allmann Brothers, Little River Band, Eagles und Little Feat beeinflussten ihn ebenso wie die New-Country Artists Hal Ketchum, Vince Gill, Steve Wariner, Dan Seals, Lyle Lovett oder Diamond Rio.

Cesar bemühte sich auch immer wieder einige seiner großen amerikanischen Vorbilder und Freunde für Konzerte nach Europa zu bekommen. Als gefragter Solist auf der Blues-Harp hat er in Europa mit fast allen bedeutenden Countrygrößen zusammengearbeitet.

Boxcar WillieDave DudleiJ.G. Duke

Legende Boxcar Willie †, Dave Dudley †, J.G. Duke

Musiker von A Sleep At The WheelCharlie Mc Coy

Musiker von Asleep At The Wheel, Charlie Mc Coy

Herausragendes instrumentales und gesangliches Können sind das Markenzeichen der GO WEST BAND deren Repertoire von traditionellem über auserlesenes Songmaterial bis hin zu in Europa wenig dargebotenen Mundharmonika Instrumentals reicht.

Coverversionen werden auf die Band zugeschnitten, umarrangiert und mit dem der Band eigenen Groove dargeboten. Natürlich wird das Programm durch Eigenkompositionen ergänzt.

Cesar ist nicht jemand der Country-Musik einfach nachspielt. Er ist vielmehr das lebende Spiegelbild einer der großen Figuren aus Far West. Man spürt, dass er seine Musik gelebt hat, in Clubs, Honkey Tonks und als Musiker in verschiedensten Bands. Obwohl er kein Texaner ist, könnte man ihm blind folgen, würde er uns auffordern „LETS GO WEST“.


Musikproduktionen

still alive

Zum Bestellformular ...


Listen to CD "STILL ALIVE"

Cesar